Passstrasse 19
87541 Oberjoch
Deutschland

+49 0162 3542071
kontakt@hpl-lodge.de

MOUNTAIN LODGE OBERJOCH | MwSt. - Nr. DE351536363 | Impressum | Datenschutz

STORY

Home - Story

Die MOUNTAIN LODGE OBERJOCH erinnert an die 4 Olympiaden, an denen Hanspeter Lanig teilgenommen hatte. Eine Hommage an ihn. Oslo 1952, Cortina d’Ampezzo 1956, Squaw Valley 1960 (seit 2021 umbenannt in Palisades Tahoe), Silbermedaille im olympischen Abfahrtslauf, Innsbruck 1964. Die traumhaft schönen Appartements, von Tochter Penny Lanig entworfen und eingerichtet, tragen auch deshalb diese Namen. 

Hanspeter Lanig

Als Skirennläufer gewann er viele deutsche Meistertitel, die Silbermedaille im Olympischen Abfahrtslauf 1960, Bronze in der WM Kombination und wurde vom Bundespräsidenten mit dem silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Er feierte auch als Trainer der deutschen Skimannschaft grosse Erfolge. Eine Legende des deutschen Sports. Nach seiner aktiven Karriere übernahm er als gelernter Hotelkaufmann das Cafe Lanig in Oberjoch und erweiterte es, zusammen mit seiner Frau Silvia zu einem Sport- und Wellnesshotel der Extraklasse. Seine Kinder Penny und Peter sind in seine Fussstapfen getreten. Er gründete die Skischule Lanig, führte das Sportcenter Lanig, organisierte Ski- und Snowboardwettbewerbe, war Mitorganisator und Initiant des Allgäu Skitrail Marathons, der Bergrennen Hindelang-Oberjoch, des ATA,  tat viel für den Skinachwuchs und trug den Namen Oberjoch in die ganze Welt hinaus. Das Engagement von Hanspeter Lanig für den heimischen Tourismus, auch nach dem aktiven Skisport war massgebend, eine MOUNTAIN LODGE OBERJOCH by Hanspeter Lanig mit individuellen Luxus Apartments in Oberjoch zu gründen.

Skilegende & Visionär Skisport und Tourismus. Hotelier und Bauherr aus Leidenschaft 

Penny Lanig

Going to the mountains is going home

Während über 25 Jahre  internationaler Tourismus Erfahrung in Europa und Kanada hat mich mein Vater  durch seine Zielstrebigkeit immer inspiriert. Seine Erfolge, auch nach dem aktiven Skisport für den Tourismus, waren für mich maßgebend eine OLYMPIA LODGE by Hanspeter LANIG in Oberjoch zu gründen. “Höchstleistung – Freundschaft – Respekt “, die Menschen sollen friedlich in der Welt zusammenleben.

Meine Mutter Silvia hatte bereits ein komplettes Hotel  in Oberjoch eingerichtet. Sie war meine Quelle für alle Anregungen und Erfahrungen für das Interior Design: Anspruchsvoll, individuell und internationalem Chic, kombiniert mit Alpen Naturmaterialien. Unsere Gäste und Freunde sollen sich zu Hause fühlen

Tochter von Hanspeter LANIG und Gründerin der MOUNTAIN LODGE

Stella Trümpi

“Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen” Zitat Goethe, der Lieblingsschriftsteller meines Opas. Die Reiseleidenschaft hat er uns weitergegeben und seine Erfahrungen der weiten weissen Welt nicht nur in seinem Film sondern auch in Erzählungen haben unsere gemeinsame Zeit mit ihm geprägt. Diese Inspiration wollten wir in seiner Lodge als Geschichte erzählen und die Premium Appartements nach den Olympiaden OSLO, CORTINA DAMPEZZO, SQUAW VALLEY und INNSBRUCK nach den Orten der Teilnahme von Hanspeter Lanig benannt. Mit dem Charme  der verschiedenen Länder, derInternationalität kombiniert mit dem Heimischen sollen unsere Gäste und Freunde sich zu Hause fühlen und erholen.

Co-Owner MOUNTAIN LODGE, Enkelin von Hanspeter LANIG

Tom Trümpi

Als Bub habe ich mit meinem Opa in der Ostrach viele Steine gesammelt, welche wir im Bau und in der Gestaltung der Lodge verwendet haben. Nachhaltigkeit und Innovation hat mir mein Opa vermittelt u.a. wird die LODGE mit Erdwärme beheizt . “Mach Altes zu Neuem”,sagte er zu mir und das Holz von alten, abgerissenen Stadeln haben wir mit viel Liebe in unserer Lodge wieder verwendet.

Heute sehe ich die Werte, die er mir vermitteln wollte. Die Natur ist ein Geschenk, sie gibt uns Kraft, Geduld und Kreativität. Unsere Gäste und Freunde sollen sich zu Hause fühlen.

Co-Owner MOUNTAIN LODGE und Enkel von Hanspeter LANIG